AGB Warenverkauf


Allgemeine Geschäftsbedingungen „Warenverkauf“

 

1. Geltungsbereich
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ in Deutschland. Sie gelten somit auch für künftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.


2. Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind frei bleibend und unverbindlich. Die in Prospekten, Anzeigen und ähnlich enthaltenen Angaben sind unverbindlich und beinhalten keine Zusicherung. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Vertragspartners gelten als ausdrücklich ausgeschlossen, Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.

 

3. Vertraulichkeit

Die „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ gewährleistet, dass sie die durch Bestellungen anfallenden Kundendaten lediglich im Zusammenhang mit dem Verkauf erhebt, bearbeitet, speichert und nutzt. Die Kundendaten werden unter Umständen nur zur Bestellabwicklung an verbundene Unternehmen weitergeben.

 

4. Datenübertragungen

Alle Systeme, in denen wir Ihre Kundendaten speichern, sind durch Passwörter geschützt und nur der „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ und den verbundenen Unternehmen zur Bestellabwicklung zugänglich. Jegliche Weitergabe an Dritte ist durch strenge Sicherheitsauflagen untersagt.


5. Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. der gültigen Mehrwertsteuer, zzgl. Verpackungskosten und Transportkosten. Kostenvoranschläge sind unverbindlich.

 

6. Rückgabeinformation/Rückgabebelehrung und Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von einer Woche durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Eine Ausnahme bildet extra bestellte Ware. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf eigene Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

E-Mail: divestar@tauchakademiebodensee.de

oder unter 0174-3444764

Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden.

 

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung (so wie es Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre) zurückzuführen ist. Und Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt

 

7. Lieferbedingungen

Dem Käufer zumutbare Teillieferungen und Teilleistungen sind zulässig. Jede dem Käufer zumutbare Teillieferung und Teilleistung gilt in diesem Falle als selbständige Lieferung und Leistung. Der Käufer kann 4 Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlicher Lieferfrist den Verkäufer schriftlich auffordern, binnen angemessener Frist zu liefern. Mit dieser Mahnung kommt der Verkäufer in Verzug. Der Käufer kann im Falle des Verzugs auch schriftlich eine angemessene Frist setzen, mit dem Hinweis, dass er die Abnahme des Kaufgegenstandes nach Ablauf dieser Frist ablehnt.
Vom Verkäufer nicht zu vertretende Störungen im Geschäftsbetrieb des Verkäufers oder bei dessen Vorlieferanten, insbesondere Arbeitsausstände und Aussperrungen, sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, verlängern die Lieferzeit entsprechend.

 

8. Zahlungsbedingungen, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht u. Zahlungsverzug

Für Besteller innerhalb Deutschlands gilt

  • per Rechnung – zahlbar innerhalb von 7 Tagen (nur für Stammkunden)
  • per Vorkasse

 

Unsere Bankverbindung:

„Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“

IBAN: DE90 7001 0080 0928 1548 09

BIC: PBNKDEFFXXX


Im Verzug einer Zahlung des Kunden, werden alle Forderungen der „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ gegenüber dem Kunden aus diesem Vertragsverhältnis sofort fällig. Es erfolgt keine Mahnung, da das Zahlungsziel auf allen unseren Rechnungen vermerkt ist. In der Folge entstehende Mehrkosten sind vom Käufer zu tragen.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Die „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ behält sich das Eigentum an der Lieferung bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises aus diesem Vertrag einschließlich aller Nebenforderungen vor. Ist der Kunde Vollkaufmann, behält sich die „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ das Eigentum an der Lieferung bis zur restlosen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung entstandener oder entstehender Forderungen vor; das gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche Forderungen von der „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ in einer laufenden Rechnung aufgenommen werden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.

 

10. Gewährleistung und Bearbeitungsaufwand

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Zustandekommen des Vertrages (siehe § 2).
Verbraucher müssen der „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ offensichtliche Mängel und Mengenabweichungen unverzüglich nach Erhalt der Lieferung anzeigen. Spätere Beanstandungen sind ausgeschlossen und können nicht anerkannt werden.
Gewährleistungsrechte eines Vollkaufmannes setzen voraus, dass dieser seinen kaufmännischen Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten gem. §377HGB nachkommt. Sie finden dabei mit der Maßgabe Anwendung, dass bei Überprüfung erkennbarer Mängel binnen einer Woche nach Eingang der Lieferung, verdeckte Mängel binnen zwei Wochen schriftlich gerügt werden müssen.
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so ist der Gewährleistungsanspruch auf Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung mit einer Frist von sechs Wochen beschränkt. Erst bei einem Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferungen ist der Kunde zur Wandlung, Rücktritt des Vertrages, oder Minderung (entsprechende Herabsetzung) des Kaufpreises berechtigt.

 

11. Haftung

Die Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des Verkäufers gegenüber dem Käufer wird außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

 

12. Geltendes Recht

Für diese Geschäftsbedingungen sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausdrücklich ausgeschlossen.

 

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz der „Tauchakademie Bodensee UG (haftungsbeschränkt)“ 88069 Tettnang.

Der Gerichtsstand 88069 Tettnang. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

 

14. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll im Wege der Vertragsanpassung eine andere angemessene Regelung gelten, die wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, wenn ihnen die Unwirksamkeit der Regelung bekannt gewesen wäre.