FRTI Notfallhilfe für Kinder und Kleinkinder


Dieser Kurs ist eine Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR), Erste Hilfe und ein automatisierter externer Defibrillator (AED), die in einem Programm kombiniert werden. Es soll die richtigen Techniken zur Durchführung der HLW, der Erste-Hilfe-Maßnahmen und des Einsatzes eines AED in Notfallsituationen mit Säuglingen und Kindern vermitteln. Eltern, Lehrer und Kindertagesstätten können in vielen Situationen von der Ausbildung profitieren, um das Leben eines Kindes zu retten. Die Kursmaterialien sind die gleichen wie bei der Notfallbetreuung für Erwachsene und Kinder, die praktischen Anwendungen sind jedoch auf Kinder ausgerichtet.

 

 

Für wen ist dieser Kurs gedacht?

  • Eltern wollen besser vorbereitet sein
  • Babysitter, Rettungsschwimmer und Betreuer
  • Coaches und Lehrer

Kursvoraussetzungen

  • Mindestalter 18, 10 Jahre mit Zustimmung der Eltern

Was Sie lernen:

Das Child Emergency Care-Programm dient der Ausbildung von Laienhelfern für:

  • CPR-Verwaltung für Kinder und Säuglinge.
  • AED-Nutzung für Kinder.
  • Erste Hilfe für Säuglinge und Kinder.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses können die Absolventen:

  • Erkennen und bewerten Sie einen Notfall und ein Opfer
  • Wissen, wie man den Rettungsdienst (EMS) aktiviert oder alarmiert
  • Sie können einer nichtatmenden oder verletzten Person eine 1-Personen-Reanimationshilfe für Säuglinge und Kinder zur Verfügung stellen und die entsprechende Erste Hilfe leisten.
  • Verwenden Sie einen automatischen externen Defibrillator (AED).