Scubility Advanced Diver Development Programm

Das SDI Advanced Diver Development wurde entwickelt, um wirkliche Advanced Diver auszubilden.

Unter den früher gültigen Voraussetzungen konnte ein Tauchschüler direkt im Anschluss an seinen OWD Kurs den Advanced Diver Kurs absolvieren. Das führte dazu, dass ein Taucher mit 9 Tauchgängen als Advanced Taucher bezeichnet wurde. Das SDI Advanced Diver Development Programm setzt heute voraus, dass ein OWSD vier Specialties von SDI, TDI oder ERDI oder vergleichbar, als Kurse absolvieren muss, kombiniert mit der Tatsache, dass 25 geloggte Tauchgänge nachgewiesen werden müssen.
Das SDI Advanced Scuba Diver Development Programm wurde entwickelt, um echte SDI „Advanced Divers“ auszubilden.

Während des Kurses führt Sie Ihr Instructor durch vier vollständige SDI-, TDI-, ERDI Spezialkurse (z. B. Deep, Navigation, Dry Suit, Advanced Buoyancy, Nitrox etc.), die alle Fertigkeiten und Themen abdecken, so dass Sie sich am Ende sicher fühlen, Tauchgänge ähnlicher Art durchzuführen.

Der Kurs bietet Ihnen:

  • Eine Gelegenheit, verschiedene SDI-, TDI- oder ERDI-Spezialitäten auf sportlicher Ebene kennenzulernen.
  • Eine fortlaufende Ausbildung, die Fertigkeiten und Kenntnisse des Tauchers weiterzuentwickeln und zu stärken.
  • Die Möglichkeit der Vervollständigung der ausgewählten Specialties des bereits absolvierten SDI Advanced Adventure Diver Kurses.

Sobald Sie Ihren 25. Tauchgang protokolliert haben (dazu können alle Trainingstauchgänge gehören), besuchen Sie Ihre lokale SDI TDI ERDI Tauchschule mit Ihrem Logbuch und dem Nachweis, dass Sie vier SDI-, TDI-, ERDI Specialties abgeschlossen haben, und Sie können die SDI Advanced Scuba Diver Zertifizierung beantragen.

Die Anforderungen an das SDI Scubility Programm entsprechen denen des SDI Advanced Diver Development Standardprogramms.

Voraussetzungen:

  • Open Water Scuba Diver SDI Scubility, Junior Open Water Scuba Diver SDI Scubility oder gleichwertig
  • Mindestalter 18 Jahre, 10 Jahre mit schriftlichem Einverständnis eines Erziehungsberechtigten

Kursinhalt:

  • Absolvieren von vier SDI-, TDI- oder ERDI Taucherspecialties Ihrer Wahl

Mindestanforderungen für den erfolgreichen Abschluss des  SDI Scubility Advanced Diver Development Program:

  • Abschluss von 4 SDI-, TDI- oder ERDI-Spezialkursen oder gleichwertigen Kursen; Mit Ausnahme von Nitrox kann nur 1 Kurs ohne Tauchgänge für das Advanced Diver Development Programm angerechnet werden
  • Nachweis über 25 gemeldete Tauchgänge
  • Zu den Voraussetzungen für den SDI Junior Advanced gehören die oben genannten Voraussetzungen, sofern die 4 von ihnen belegten Spezialkurse nach Alter zulässig sind

Anforderungen zur Beantragung der Zertifizierung als SDI Advanced Diver:

SDI Advanced Diver Zertifizierungsvorgehensweise für Tauchschüler:

  • Absolvieren von 4 SDI, TDI oder ERDI Specialty Kursen oder vergleichbar; lediglich ein „Trockenes Specialty“ als Kurs ohne Tauchgänge ist akzeptabel, und anrechenbar auf die Advanced Diver Zertifizierung, mit der Ausnahmen von Nitrox
  • Nachweis über mindesten 25 geloggte Tauchgänge
  • Anforderungen für SDI Junior Advanced beinhalten die o.g. Voraussetzungen, jedoch sind nur die Specialties erlaubt, die für das entsprechende Alter zugelassen sind.

 

 

 

(Stand 01.01.2020)

Diese Webseite bindet Drittanbieter-Elemente (Google Maps, Youtube-Videos) nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung ein. Erfahre mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen