Advanced Adventure Diver


Der Hintergrund dieses Kurses ist den Tauchern eine Übersicht über 5 verschiedene Specialties, 2 Pflichtund 3 Wahltauchgänge von anderen SDI Specialties zu geben. Die beiden Pflichttauchgänge sind: SDI Tieftauchen und SDI Navigation. Jeder dieser 5 Tauchgänge kann als erster Tauchgang auf das entsprechende Specialty angerechnet werden.

Tauchumgebungen, bei denen kein direktes Auftauchen nach oben (Höhlen usw.) möglich ist, sind nicht erlaubt. Wenn SDI Computer Nitrox gewählt wurde, muss der Instructor als SDI Computer Nitrox Instructor zertifiziert sein. Es ist angeraten während dieses Progamms an der Tarierungskontrolle des Tauchschülers zu arbeiten, dies kann auch als einer der fünf vorgeschriebenen Specialtytauchgänge gezählt werden.

Teilnehmervoraussetzungen

  1. SDI Open Water Scuba Diver, SDI Junior Open Water Scuba Diver, oder vergleichbare Zertifizierung; Junior Open Water Diver dürfen nur an den Specialty Tauchgängen teilnehmen, die für das entsprechend Alter erlaubt sind
  2. Mindestens 18 Jahre alt, 10 mit schriftlichem Einverständnis des Erziehungsberechtigten

(Stand 01.01.2018)