Advanced Adventure Diver

Dieser Kurs verschafft dem Taucher eine Übersicht und Einblick über 5 verschiedene Specialties.

Zwei Pflicht- und drei Wahltauchgänge von anderen SDI Specialties werden in diesen Rahmen durchgeführt. Die beiden Pflichttauchgänge sind: SDI Tieftauchen und SDI Navigation.

Jeder dieser fünf Tauchgänge kann als erster Tauchgang auf das entsprechende Specialty angerechnet werden. Sie erhalten einen Überblick über die Spezialgebiete SDI Deep Diver, SDI Navigation Diver und grundlegenden Einblick in drei andere ausgewählte Specialties Ihrer Wahl als Einführung in dieses spezielle Gebiet des Tauchens.

Eine Gelegenheit, verschiedene SDI-Spezialitäten zu erleben und sich weiterzubilden.

Sie erweitern Ihre Fertigkeiten und Kenntnisse als Taucher.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre, 10 Jahre mit schriftlichem Einverständnis eines Erziehungsberechtigten
  • SDI Open Water Scuba Diver oder gleichwertig
  • SDI Junior Open Water Scuba Diver oder gleichwertig *

* Hinweis: Junior-Taucher (10-15) dürfen nur an Specialties teilnehmen, die für ihr Alter zugelassen sind.

Grenzen für Junior Open Water Scuba Diver:

  • Tieftauchen: Die maximale Tiefe für Taucher 10-15 Jahren  beträgt 21 Meter
  • Dry Suit: Mindestalter 12 Jahre
  • Wrack: Eingeschränktes Mindestalter 15 Jahre

 

Einige der Kurs-Fertigkeiten im Wasser umfassen:

Führen Sie die für den Tauchgang aufgeführten Fertigkeiten der drei ausgewählten Specialties, sowie beider Pflicht-Specialties erfolgreich aus.

Die zwei Pflichttauchgänge mit folgenden Übungen:

Deep Diver-Freiwassertauchen

  • Testen und überprüfen Sie alle Geräte
  • Einweisung in den Tauchplatz
  • Abstieg in die geplante Tiefe, vorab geplante Grenzen nicht überschreiten
  • Tauchen Sie nach Plan in einer Tiefe von 30 Metern, Taucher zwischen 10-15 Jahren dürfen 21 Meter nicht überschreiten
  • Aufstieg zum Sicherheitsstopp
  • Beenden und Tauchgang protokollieren

Navigation-Freiwassertauchen

  • Sie üben die Navigationstechniken an der Oberfläche wie Dreieck, Viereck, Umkehrkurs etc.
  • Sie legen einen Referenzpunkt fest, Sie planen den Tauchgang und tauchen vom Ufer / Boot aus ab
  • Ausführen unter Wasser von verschiedenen Navigationskursen
  • Aufstieg zum Sicherheitsstopp
  • Beenden und Tauchgang protokollieren
  •  

Nach dem Kurs haben Sie:

  • Die Möglichkeit zur Vervollständigung ausgewählter Specialties
  • Nach erfolgreichem Abschluss können Sie sich für den SDI Recue Diver Kurs anmelden

Mindestanforderungen für den erfolgreichen Abschluss des SDI Advanced Adventure Diver:

  • Beenden Sie die entsprechenden SDI Advanced Adventure Diver-Wissenstest zufriedenstellend mit einer Punktzahl von 80%, gefolgt von einer 100% igen Korrektur durch den Ausbilder
  • Schließen Sie alle Kursanforderungen effizient ab
  • Beweisen Sie ein ausgereiftes und gesundes Urteilsvermögen hinsichtlich der Planung und Durchführung von Tauchgängen

 

 

 

 

 

(Stand 01.01.2020)

 

 

 

 

Diese Webseite bindet Drittanbieter-Elemente (Google Maps, Youtube-Videos) nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung ein. Erfahre mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen