Marine Ecosystems Awareness Diver

Taucher haben ein großes Interesse daran, die Unterwasserumwelt zu schützen. In vielen Fällen haben Taucher keine Umweltinformationen über lokale Standorte. Dieses Specailty soll das Verständnis von Tauchern für Meeres- und Süßwasserumgebungen, die Probleme, mit denen diese einzigartigen Ökosysteme konfrontiert sind, und die Rolle, die Taucher beim Schutz unserer Meeresressourcen spielen, verbessern.
Es sollte für jeden Taucher eine Selbstverständlichkeit sein, die Unterwasserwelt für die kommenden Generationen erhalten und zu schützen. 

Voraussetzungen:

  • SDI Open Water Scuba Diver, SDI Junior Open Water Scuba Diver oder vergleichbar
  • Mindestens 18 Jahre alt, 10 Jahre mit schriftlichem Einverständnis des Erziehungsberechtigten

Der SDI Marine Eco Systems Awareness Diver Kurs befasst sich eingehend mit den folgenden und weiteren Themen:

  • Physikalische Eigenschaften
    • Temperatur und Thermokline
    • Salzgehalt und Halocline
    • Gelöste Gase
    • Licht, wie es für die Photosynthese gilt
    • Nährstoffkreislauf
    • Wellen und Gezeiten
    • Strömungen und Nährstoffkreisläufe
  • Topografische Merkmale
  • Meeresorganismen
    • Plankton
    • Wasserpflanzen
    • Wassertiere
    • Spezifische einheimische Tiere
    • Wassernahrungsnetze
    • Verhaltensänderungen aufgrund des täglichen Zyklus
  • Ökosysteme
    • Tropisches Riff
    • Temparatur
    • Kalt- Wasser
  • Umweltfreundliche Tauchtechniken
    • Auftriebskontrolle
    • Tritttechnik
    • Lokale Überlegungen
  • Probleme mit marinen Ökosystemen
    • Fragen von lokalem Interesse
    • Zerstörung und Verschmutzung des globalen Lebensraums
    • Überfischen
  • Korallenbleiche
  • Wechselwirkungen mit anderen Tieren
    • Aufdringlich
    • Nicht aufdringlich
    • Fütterung
    • Behandlung von Verletzungen durch Meereslebewesen
  • Beobachtungstechniken
    • Aufzeichnung
    • Passive Beobachtung

Zu den erforderlichen Fertigkeiten, die Sie nachweisen und erlernen müssen, gehören:

  • An verschiedenen Standorten ist Folgendes zu vervollständigen:
    • Behalten Sie eine gute Auftriebskontrolle bei
    • Machen Sie allgemeine Beobachtungen
      • Ort
      • Oberfläche/Boden- Zusammensetzung
      • Meereslebewesen
      • Besondere Eigenschaften
      • Hinweise auf menschliche Einwirkung
  • Umgebungsbeobachtungen
    • Machen Sie während jeden Tauchgangs zwei separate Sätze von Umgebungsbeobachtungen
    • Beschreiben Sie alle Meereslebewesen zur späteren Identifizierung
    • Verhalten aufzeichnen
    • Loggen der Tauchgänge
  • Vergleichen und kontrastieren Sie die Tauchplätze
  • Besprechen Sie die Auswirkungen menschlicher Einflüsse
  • Besprechen Sie Möglichkeiten zur Minimierung menschlicher Einflüsse

    Mindestanforderungen für den erfolgreichen Abschluss des SDI Marine Eco Systems Diver:

  • Schließen Sie alle Anforderungen im Freiwasser effizient ab
  • Beweisen Sie ein ausgereiftes und gesundes Urteilsvermögen in Bezug auf die Planung und Durchführung von Tauchgängen

Die SDI Marine Eco Systems Awareness Diver-Zertifizierung gilt auch für eine einzige Spezialität, um das SDI Advanced Diver Development Program zu erreichen.

 

(Stand 01.01.2020)

Diese Webseite bindet Drittanbieter-Elemente (Google Maps, Youtube-Videos) nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung ein. Erfahre mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen