Horn Seebad


AchtungSeit der Bodensee-Schifffahrtsordnung (BSO) 2006, ist das Tauchen auch im Bereich von Hafeneinfahrten verboten, die NICHT für die Personenschifffahrt verwendet werden!  Dies gilt im Umkreis von 100m.

Ginge es nach der neuen Ordnung, hätten Taucher hier ein Problem: Der Einstieg ist ca. 70-80m von der Einfahrt weg und auf der rechten Seite von der Badi her begrenzt! Theoretisch hätte man nur die Möglichkeit, geradeaus abzutauchen und geradeaus wieder aufzutauchen! Ob das Tauchen hier tatsächlich jetzt verboten ist, oder nicht, ist unklar! Jedenfalls ist die Gefahr groß, dass man in der Hafeneinfahrt wieder auftaucht, wenn man ein bisschen von der Strömung abgetrieben wird!

Es gibt aber einen Alternativen Einstieg, der 200m weiter kurz vor dem Hotel liegt! Man kann dort bequem am Strassenrand parken und von dort aus direkt in den See springen!  Vom Strassenrand bis zum Wasser sind es vielleicht 20m!

Stufeleicht (Halde)
Tiefe>20m
AnfahrtIn Horn, wenige Meter hinter dem Hotel „Bad Horn“, aus Richtung Goldach kommend.  Kurz vor der Bahnhofsstraße (links), führt rechts ein kleiner Weg auf einen Parkplatz am See. Auf diesem parken und umziehen.

Anfahrt:  siehe Routenplaner

GebührenParken gebührenpflichtig, Automat nimmt auch Euromünzen!
Pro+ großer Parkplatz

+ sehr fischreich

+ sehr schöner Bewuchs im Flachbereich!

+ anfängertauglich

Contra– keine öffentliche Toilette

– Hafen sehr nah!

RouteEine spezielle Route gibt es nicht, da es sich um einen einfachen Haldenplatz handelt
EmpfehlungVorher aufs Klo gehen!

Keinesfalls im Hafenbereich tauchen oder auftauchen!
Eventuell auf den anderen Einstieg ausweichen (siehe Hinweis Achtung!).

Der Badi-Bereich ist absolut tabu!  Campieren, grillen, oder sich sonst irgendwie „breit machen“, ebenso!


Video vom DekoBierBrauer Sascha