Konstanz – Hörnle


Stufemittel
Tiefe>30m
PositionFreibad Horn / Hörnle in Konstanz
Anfahrts. Routenplaner – vom Zentrum Konstanz Richtung Fähre, in Richtung Freibad/Thermalbad/Stadion, dort zum Parkplatz. Nicht den Haupteingang benutzen, sondern den kleinen, südlichen (der mit dem Drehkreuz).
GebührenGebührenpflichtig, Winter kostenlos
Pro+ Gute Parkmöglichkeit

+ abwechslungsreicher Tauchplatz

+ Ideal für Navigationsübungen

Contra– langer Fußmarsch

– weit raus Paddeln (bis zum Seezeichen)

– viel Bootsverkehr direkt hinter der Seebad-Begrenzung

RouteVom Parkplatz Richtung See, dort nach links und den ersten Badeeinstieg links verwenden (nicht die runden Steintreppen!). Dort geradeaus zum Seezeichen paddeln. Am Seezeichen abtauchen und mit Kompass geradeaus Richtung Seemitte. Nach langem Flachwasserpaddeln beginnt die Halde, die schnell steil abfällt. Dort beginnen die Überreste eines Waldes. Den komischen, spitzen Baumstümpfen in die Tiefe folgen. Dann stößt man auf ein kleines Bootswrack und einem Ponton.
EmpfehlungZur eigenen Sicherheit empfiehlt es sich, eine Schwimmboje mitzuführen, wegen dem Bootsverkehr! UNBEDINGT einen Kompass mitnehmen, da die „Halde“ lange Zeit nur ca. 1,5-2,0m unter der Wasseroberfläche liegt und man sich arg vertauchen kann! Nachttauchgänge sind aus diesem Grund nicht zu empfehlen. Wer es dennoch tun möchte, sollte ZWINGEND eine Signalboje mit Blitzlicht oder ähnliches am Einstieg platzieren!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Klicke hier, um der Anzeige von Drittanbieter-Elementen (Google Maps, Youtube-Videos) zuzustimmen.


Video vom Dekobier Brauer Sascha

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Klicke hier, um der Anzeige von Drittanbieter-Elementen (Google Maps, Youtube-Videos) zuzustimmen.