Überlingen Baugraf / Seezeichen 24 / Campingplatz


Stufehoch
TiefeSteilwand bis ca. 30m, danach abfallende Halde
PositionÜberlingen
Anfahrts. Routenplaner Goldbach und weiter nach Überlingen, nach dem Bahnübergang befindet sich links ein Baufachgeschäft, „Der Bau Graf“Parken vor Baugraf wenn geschlossen (Feuerwehrzufahrt freihalten!) oder auf gebührenpflichtigem Parkplatz am Bahnhof (ganz nach hinten durchfahren!)

Eine weitere Alternative besteht in der andere Richtung am Campingplatz.

Pro+ Sehr fischreich+ schöne Steilwand
Contra– Zugang nicht einfach (Seil oder steile Treppe), am Campingplatz „bequemer“ Einstieg
RouteEs gibt drei Einstiege:
Die Treppe / Einstieg am Campingplatz ist bequem, im Sommer aber nur Gästen des Campingplatzes gestattet.Eine weitere Möglichkeit ist die Leiter am Baugraf die extra für Taucher gebaut und angebracht wurde.

Etwas links davon können sich wagemutuge abseilen, abtauchen am Seezeichen 24 (ca. 50m im flachen Wasser).

Mit freundlicher Nachfrage kann man versuchen den Schlüssel eines Tauchclubs direkt am Tauchplatz gegen eine geringe Gebühr auszuleihen.

An der Steilwand abtauchen und Richtung Campingplatz halten: Unterwasserhöhle mit Spiegel und Schatztruhe, Singer Nähmaschine, Großes Zahnrad. Unten an der Wand Richtung Seemitte auf 40m, dann 90° Richtung Campingplatz -> Liegestühle mit Palmen, frei hängende Toilette.

Direkt am Seezeichen abtauchen: Torso einer Schaufensterpuppe, Totenkopf und Ruderbootwrack

EmpfehlungTauchbericht 10. Mai 2009

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Klicke hier, um der Anzeige von Drittanbieter-Elementen (Google Maps, Youtube-Videos) zuzustimmen.


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Klicke hier, um der Anzeige von Drittanbieter-Elementen (Google Maps, Youtube-Videos) zuzustimmen.